Gewerbegebiet / Gewerbegrundstück - BLURADO

Objektnummer: 211019.12030E
DE-78315 Radolfzell am Bodensee
Gewerbegebiet: BLURADO
120,00 EUR
Kaufpreis
1.000,00 - 20.000,00
Fläche (ca.)

Beschreibung Gewerbegebiet / Gewerbegrundstück

Eine CO2-freie Wärme- und Kälteversorgung, neueste Technologien und die Möglichkeit 100% klimaneutral zu wirtschaften – das zeichnet den Business Park BLURADO aus. Oberflächen-Agrothermie speist ein modernes kalte Nahwärmenetz und PV-Anlagen versorgen die Energiezentralen zur Verteilung der Wärme und Kälte mit Strom. Durch die Ausweitung von PV-Flächen oder der bewussten Entscheidung für Grünstrom können Unternehmen 100% klimaneutral arbeiten – ein klares Bekenntnis zu einer nachhaltigen Zukunft. Der Vorteil für die Unternehmer: Firmen können mit dem innovativen Ansatz von BLURADO auf fossile Energieträger verzichten. Sie schließen sich an eines der wirtschaftlichsten und effizientesten Systeme an, welche es derzeit auf Basis regenerativer Energien gibt und sind Teil eines deutschlandweiten Vorreiterprojektes für Gewerbegebiete. Die kalte Nahwärmeversorgung ist vollumfänglich CO2-neutral. Daher ist eine Neuansiedlung in diesem Gebiet mit einem vorausschauenden und ressourcenschonenden Invest in die Zukunft gleichzusetzen. Zudem ist die Ansiedlung ein wirksamer Beitrag zum Nachhaltigkeitsmarketing, insbesondere in der Kommunikation nach außen und zur Integration von ökologischen Zieldimensionen. Das neue Gewerbegebiet hat eine Gesamtfläche von 4,2 Hektar. Bei der Grundstücksgröße haben die Unternehmer die freie Wahl, eine Parzellierung ist nicht vorgegeben. Die Mindestgröße des Grundstücks soll jedoch 1.000 Quadratmeter nicht unterschreiten. Zur Sicherstellung einer effizienten und objektiven Vergabe der Flächen wurde eigens eine Vergabematrix durch die Hochschule Konstanz entwickelt, welche auf ökologischen, sozialen und ökonomischen Kriterien basiert. Weitere Informationen finden Sie in den Dokumenten auf www.blurado.de oder auf www.baupilot.com/radolfzell-am-bodensee/business-park-blurado.

Voraussetzung für die Zuteilung eines Grundstücks im Gewerbegebiet BLURADO ist der Anschluss an das installierte kalte Nahwärmenetz zur Kälte- und Wärmeversorgung (Betreiberfirma GETEC), die kostenlose zur Verfügungstellung von Dachflächen für Photovoltaik-Anlagen zur Stromversorgung der Wärmepumpen (Bereitstellung durch die Firma GETEC), sowie der Verzicht auf den Betrieb einer eigenen Wärmeerzeugungsanlage.

Bauliche Auflagen können den Bebauungsvorschriften entnommen werden. Den Zugang zum Bewerbungsportal Baupilot mit einem ausführlichen Fragen-Antwort-Katalog sowie den Vergabekriterien und Vergaberichtlinien finden Sie unter www.blurado.de. Voraussetzung für die Zuteilung eines Grundstücks im Gewerbegebiet BLURADO ist der Anschluss an das installierte kalte Nahwärmenetz zur Kälte- und Wärmeversorgung (Betreiberfirma GETEC), die kostenlose zur Verfügungstellung von Dachflächen für Photovoltaik-Anlagen zur Stromversorgung der Wärmepumpen (Bereitstellung durch die Firma GETEC), sowie der Verzicht auf den Betrieb einer eigenen Wärmeerzeugungsanlage.

Eine Bebauung der Gewerbeflächen ist voraussichtlich ab Sommer 2022 möglich.

Detailinformationen

Verfügbar ab:
01.07.2022 12:00:00
Letzte Aktualisierung: 19.10.2021 10:34:35
Angebot von:
Kommune
 
Temporäre Nutzung
Nein

Gewerbegrundstück

Teilflächennutzung
Verfügbare Fläche (qm):
42000
Verfügbare Fläche in Gemeindebesitz (qm): 42000
Rechtskräftiger Bebauungsplan:
Ja
Maximale Bauhöhe (m): 12
Baugrund:
Teilweise Hanglage
Auflagen: Bebauung: innerhalb von 1 Jahr ab Kaufvertragsabschluss Beginn Rohbau, innerhalb von 2 Jahren Bezugsfertigkeit. Frist läuft ab dem Zeitpunkt, ab dem die Bebauung möglich ist.
Flächen ausgewiesen als:
GRZ:
0,8
 
Bauliche Beschränkungen:

Verkehr / Infrastruktur:

Lage:
BLURADO liegt direkt an der Landesstraße L226 und grenzt an das Gewerbegebiet Nord in Radolfzell an
Entfernungen:
zur Autobahn:
13 km 
zur Bundesstrasse: 7 km 
zum Bahnhof:
3 km 
zum Güterbahnhof:  km 
zum ÖPNV:
5 km 
zum Flughafen:
67 km 
Bemerkung
Flächendeckender Glasfaseranschluss, Wärme- und Kältebezug über kaltes Nahwärmenetz